Turnier in Sittensen

Schöner Saisonstart für Dominic-Nathanael Erhart und Schüler von ihm in Fredenbeck und Sittensen!
Für einige Pferde die in dem Dressurstall Erhart noch nicht so lange untergebracht sind, ist es dieses Jahr ein Debüt auf dem Turnier vorgestellt zu werden!
Zum Beispiel ging die Stute For Sudden Joy das erste Mal unter Azubi Hendrik Sichon eine A* und gewann diese souverän, obwohl die beiden am Vortag noch nicht am Richtertisch vorbei kamen und aufgeben mussten!
Ähnlich erging es Azubi und Teamkollegin Nora-Sophie Köhler. Noch am Samstag mit Let's Dance 6ter in der Kandaren L Dressur auf dem Dressurplatz war der Wallach in der Halle am Sonntag so beeindruckt von der neuen Atmosphäre, dass auch hier auf eine Wertung verzichtet wurde.
Anders verlief es, nämlich ganz unproblematisch, für Schülerin Stella Volmers und ihren jungen Wallach, der mit 7,8 Viertplatzierter in der Dressurpferde A war, obwohl die Reiterin beim Training noch ganz skeptisch war!
Caroline Hennig konnte sich über Platz 4 in der M Dressur freuen. Ihr großer Fuchs Denver bewies hier seine Lektionssicherheit!
Erhart selbst stellte den Dunkelfuchshengst Haeven's Delight zum ersten Mal vor und konnte direkt die zweite Abteilung der M* gewinnen sowie am Sonntag den 4. Platz in der M** mit 68,573% erreichen! Das Wetter war ja auch ein Traum an diesem Wochenende! Zwei Wochen zuvor nahm Erhart zum ersten Mal den auf der vergangenen Auktion neu erworbenen Fuchshengst Fiorello mit nach Fredenbeck und sicherte sich auch hier den Sieg in der Dressurpferde A!


Weitere News