Abschied von Fürst Donnerhall

Nachdem der Deckhengst Fürst Donnerhall im Oktober 2016 in den Turnierstall in Daerstorf auf der Reitanlage Bösch eingezogen war, genoss der Hengst ein völlig neues Leben! Er wurde fast täglich von seinem neuen Ausbilder Dominic-Nathanael Erhart ausgeritten, durfte sich auf dem Paddock wälzen, ging täglich grasen und konnte einfach mal Pferd sein! Mit dieser Philosophie gelang dem Paar Erhart/Fürst Donnerhall eine unglaubliche Turniersaison 2017. Der Hengst gewann S-Dressuren und war in einem Jahr 10 x S*** vorne platziert. Sowohl in Intermediaire II, dem Grand Prix, Grand Prix Spezial und Grand Prix Kür errang er bis zu 69,3 %. Der jetzt 15-jährige Rapphengst von Florestan war noch vor drei Wochen in Scharnebeck 5. im Grand Prix und Grand Prix Kür!
Aus persönlichen Gründen hat Erhart nun die Zusammenarbeit mit dem Züchter und Besitzerehepaar Quast aus York beendet.
Für den weiteren Weg und die Entwicklung des Hengstes wünschen der ganze Stall der Reitanlage Bösch dem Hengst und den Besitzern alles erdenklich Gute!


Weitere News