Zeven - Heiß und erfolgreich

Diesmal sollten Dominic-Nathanael Erharts Azubis erneut an den Start gehen. Das gelang auch mit hohem Erfolg! Hendrik Sichon (Azubi im 2. Ausbildungsjahr) gelang mit For Sudden Joy, im Besitz von Katharina Raith ein 3. Platz in A** Dressur und ein 5. Platz in seiner ersten L* Dressur auf Trense! Mit Let's dance, im Besitz von Katrin Priebe, wurde er 4. in A**. Beide Pferde hat er wirklich gut vorbereitet und die verdienten Erfolge verbucht. Nora-Sophie Köhler (Azubi im 2. Ausbildungsjahr) stellte den leistungsbereiten und noch unerfahrenen 6-jährigen Wallach Dambledor im Besitz von Frau Dr. Monika Wiederholdt aus Bartschendorf vor und eritt sich zwei 5. Plätze in A** und L* Trense. "Es erfüllt mich mit Stolz immer wieder junge Menschen auf den Turniersport erfolgreich vorzubereiten!" So der Ausbilder der Beiden!
Die ehemalige Auszubildende Anna Stahmer, welche Dominic-Nathanael Erhart immer wieder gerne berät und zu der er ein sehr gutes, kollegiales Verhältnis pflegt, wurde mit ihrer Stute Listen me 6. in M* und 6. im St. Georg am Sonntag! "Anna ist mir in den ganzen Jahren persönlich sehr ans Herz gewachsen, sie hat immer alles perfekt umgesetzt und ist nun selbst eine richtig gute Ausbilderin geworden!
Dominic-Nathanael Erhart selbst stellte vor allem junge Nachwuchstalente vor. Mit der erst 4-jährigen Stute Debbie, von Anke Dieckell gezogen, wurde er mit 7,7 in der Reitpferdeprüfung 4. Mit ihrem Bruder, Der Donnerstag, ebenfalls gezogen und in Besitz von Frau Dieckell wurde er 2. in der Dressurpferde A und 4. in der Dressurpferde L. Mit dem Hengst Fiorello konnte er die Dressurpferde A mit 8,2 gewinnnen! Mit Denver im Besitz und bereits auch siegreich unter Caroline Hennig, wurde Erhart 2. in M* und 5. in M**. Insgesamt ein sehr erfolgreiches Wochenende!
Glückwünsche an das ganze Turnierteam Erhart!


Weitere News